AMERIA entwickelt den Corona Protection Point: image-51 AMERIA entwickelt den Corona Protection Point: image-52
s
1
Alle Nachrichten

Gerade in Krankenhäusern, auf städtischen Flächen, vor allem aber auch in Unternehmen hat aktuell die Informations- und Fürsorgepflicht gegenüber Besuchern, Bürgern und Mitarbeitern höchste Priorität. Um den großen Bedarf zu decken, hat AMERIA in Zusammenarbeit mit einem deutschen Spitzenmediziner und in strenger Anlehnung an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts den Corona Protection Point entwickelt.

Der Corona Protection Point ist ein interaktiver Infopunkt mit berührungsloser Steuerung durch Gesten. Eingesetzt z.B. in Eingangsbereichen von Unternehmen, in öffentlichen Einrichtungen und Verkaufsräumen, kann er über empfohlene Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie informieren. Durch Präventionsmaßnahmen und Desinfektion trägt der Corona Protection Point dazu bei, die Zahl der Infektionen langfristig zu senken und Unternehmen dabei zu unterstützen, schneller aus dem Lockdown herauszukommen.

Der Corona Protection Point wird als standardisiertes Gesamtpaket angeboten, kann aber auch individualisiert werden. Ziel ist der Einsatz an möglichst vielen Orten zur Information und Aufklärung der Bevölkerung und damit die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus.

Weitere Details sowie das entsprechende Angebot finden Sie unter, https://virtualpromoter.com/de/protection-point/

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte drücken Sie auf den „OK"-Button, wenn Sie unsere Seite anschauen wollen. Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen unterbinden. Mehr Information

OK